Amnesty International Kogruppe Israel-OT-PA

Impressum | Login

Kogruppe Israel-OT-PA

StartseiteStart

Was ist auf dem Bild zu sehen?

19.09.2018

Innerhalb von 24 Stunden sechs Palästinenser getötet, manche wohl bei Kriegsverbrechen

Wie Amnesty International heute erklärte, ist der Tod von sechs Palästinensern innerhalb von nur 24 Stunden eine erschreckenden Demonstration der unnötigen und übermäßigen Gewalt, die israelische Truppen gegen palästinensische Zivilisten in den besetzten palästinensischen Gebieten (OPT) zum Einsatz bringen.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

06.09.2018

Die palästinensischen Kinder, die in den Ferien früh zum Schulunterricht zurückkehrten, um den Abriss der Schule zu stoppen

(Von Laith Abu Zeyad, Amnesty Internationals Kampagnebeauftragter für Israel und die besetzten palästinensischen Gebiete)
Der Gedanke an den jährlichen Sommerurlaub lässt auch Raum für einen Blick auf die Kinder der Schule von Khan al-Ahmar im besetzten Westjordanland. Sie haben ihre Sommerferien in diesem Jahr verkürzt und sind stattdessen früher zum Unterricht zurückgekehrt, um dadurch zu verhindern, dass die israelische Armee ihre Schule abreißt.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

05.09.2018

Israelisches Gericht stimmt durch Urteil zum Abriss des ganzen Dorfes Khan al-Ahmar Kriegsverbrechen zu

In Reaktion auf die nunmehr zweite Entscheidung des Obersten Gerichtshofs Israels innerhalb von weniger als zwei Monaten, dem Abriss des Westbank-Dorfes Khan al-Ahmar zuzustimmen und so den letzten verzweifelten Versuch der Bewohner niederzuschmettern, die Zerstörung ihrer Heimat durch Petitionen noch zu verhindern, erklärte Saleh Higazi, der Leiter des Jerusalemer Büros von Amnesty International:

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

29.07.2018

Freilassung von Ahed Tamimi zwiespältig, da weitere palästinensische Minderjährige in israelischen Gefängnissen schmachten

Wie Amnesty International heute erklärte, begrüßt die Organisation die Nachricht von der Freilassung einer minderjährigen palästinensischen Aktivistin, die durch das israelische Militär inhaftiert worden war, weil sie zwei schwerbewaffnete Soldaten in Kampfmontur geschubst, geohrfeigt und getreten hatte.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

12.07.2018

Irisches Gesetz zur Verhinderung des Handels mit Produkten und Dienstleistungen aus Siedlungen ist ein willkommener und notwendiger Schritt, um die Anerkennung ihrer Rechts-widrigkeit durchzusetzen

Amnesty International begrüßt die gesetzgeberischen Bemühungen Irlands, gewisse wirtschaftliche Aktivitäten mit illegalen Siedlungen auf Gebieten zu untersagen, die nach internationalem Völkerrecht als besetzt gelten, wie etwa die besetzten palästinensischen Gebiete.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

22.06.2018

Palästina: Exzessive Gewaltanwendungen, willkürliche Verhaftungen und Misshandlungen friedlicher Demonstranten

Die letzten zwei Wochen über sind die palästinensischen Behörden in der Westbank und die faktisch regierende Hamas-Administration im Gazastreifen massiv gegen friedliche Demonstranten vorgegangen.

Weiterlesen...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.